• +49 0 28225078
  • info@easy-hobby.de
  • ab 50€ Versandkostenfrei im EU-Inland
  • ab 100€ Versandkostenfrei im EU-Ausland
  • +49 0 28225078
  • info@easy-hobby.de
  • ab 50€ Versandkostenfrei im EU-Inland
  • ab 100€ Versandkostenfrei im EU-Ausland

Kurzanleitung für eine einfache Community-Maske:


          Für den Stirnschutz:
  • Schneiden Sie eine Platte vom Bastelfilz in ca. 5cm breite Streifen.
  • Tipp: Mehrere Streifen aufeinander geklebt oder genäht machen den Stirnschutz noch weicher.
  • Tipp für Brillenträger: Sie können anstatt des dünnen Bastelfilzes auch einen Schaumstoffschwamm zerschneiden und diese Stücke an der oberen Kante befestigen.
  • Nehmen Sie sich nun eine Folie und kleben an einen der beiden kürzeren Ränder bündig abschließend einen Streifen des doppelseitigen Klebebandes,
    dann parallel mit zwei bis drei Millimeter Abstand den zweiten und mit wiederum zwei bis drei Millimeter Abstand den dritten Klebestreifen.
  • Hierauf kleben Sie das soeben gefertigte Filzband


       Das Hutgummiband anbringen:

  • Nehmen Sie sich einen Locher und lochen die Folie an beiden breiten Seiten ca. 2cm unterhalb des Filzstreifens und ca. 2cm vom Rand entfernt..
  • Nehmen Sie an Ihrem Kopf Maß für die Länge der Hutgummikordel – geben Sie ein wenig Zugabe für den Knoten.
  • Fädeln Sie die Hutgummikordel hindurch und verknoten diese.


       Verstärkung des Hutgummibandes:

  • Lochen Sie in gewissem Abstand unterhalb des ersten Loches auf jeder Seite und fädeln ein zweites Hutgummiband hindurch. Der Lochabstand kann frei gewählt werden, ca. 2 – 4 cm sind prima.
          Wenn Sie möchten, dann können Sie die unteren Ecken noch rund abschneiden.

       Noch ein wichtiger Hinweis:

       Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte schreib in einer Stellungnahme vom 31. März 2020:
       Träger der beschriebenen „Community-Masken“ können sich nicht darauf verlassen,
       dass diese sie oder andere vor einer Übertragung von SARS-CoV-2 schützen,
       da für diese Masken keine entsprechende Schutzwirkung nachgewiesen wurde.
       Trotz dieser Einschränkungen können geeignete Masken als Kleidungsstücke dazu beitragen,
       die Geschwindigkeit des Atemstroms oder Tröpfchenauswurfs z.B.
       beim Husten zu reduzieren und das Bewusstsein für „social distancing“ sowie gesundheitsbezogen achtsamen
       Umgang mit sich und anderen sichtbar zu unterstützen.
       Auf diese Weise können sie bzw. ihre Träger einen Beitrag zur Reduzierung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2 leisten.

       Bastelanleitung zum Download